Achtung: Ihr Login-Status und der Warenkorb sind im englischen Shop nicht verfügbar!

Nahtabdichtung, Tapes

Beim Vernähen entstehen kleine Perforationen an der Naht. Um bei wasserdichten Stoffen trotzdem ein dichtes Ergebnis zu erhalten, kann die Naht nachträglich mit einem Seamtape abgedichtet werden. Die Tapes haben auf einer Seite einen thermoplastischen Klebefilm. Bei Hitzeeinwirkung schmilzt dieser und durch zusätzliche Zuführung von Druck versiegelt der Kleber die Naht und das Band verbindet sich flächig mit dem Stoff. Die Tapes funktionieren bei Membranstoffen, EtaProof und beschichteten Geweben (außer Silikonbeschichtungen!). Für Stoffe mit einem Stretchanteil gibt es ein spezielles, elastisches Seamtape. Und auch für Neopren gibt es ein spezielles Nahtband, das Melco Tape. Mit einem Seamtape erhält man ein sehr sauberes und professionelles Ergebnis. Eine Anleitung zum Nahtabdichten mit Bügeltape finden sie bei den Tipps zum Eigenbau.

Nahtabdichtung, Tapes