Informationen

Shop-Suche



Weitersagen/Teilen

extremtextil facebook icon extremtextil
bei Facebookextremtextil gefällt mir
extremtextil facebook icon Folgen (deutsch)
Follow (english)


Share

Über extremtextil

Warum extremtextil?

Sind Sie schon mal auf die Idee gekommen, sich nach eigenen Vorstellungen und Ideen einen Rucksack, ein Tarp oder ein Kuschelfleece zu nähen? Nicht? Schade . . .

Falls es doch der Fall gewesen wäre, hätten Sie 2003 hierzulande vor einem großen Problem gestanden: Woher bekomme ich nur die Materialien dafür? Die Suche hätte früher oder später verzweifelt nach GB oder USA geführt – denn bis dahin war es sehr schwer bis unmöglich die entsprechenden Stoffe in Deutschland zu finden.

Diese Zeiten sind mittlerweile glücklicherweise vorbei! Mit extremtextil gibt es seit 2004 einen Textilfachhändler, der sich auf hochwertige Materialien für den Outdoor- und Sportbereich spezialisiert hat. Das Sortiment setzt sich neben dem notwendigen Know-How aus einem Angebot an hochwertigen Outdoor-Stoffen sowie einer breiten Palette an Zubehör zusammen. Damit bietet extremtextil die Möglichkeit, den Outdoor-Traum ausnahmsweise mal nicht auf dem Trail, sondern an der Nähmaschine zu verwirklichen. Also: inspirieren lassen, planen, Schere und Lineal zur Hand und ran an die Nähmaschine (und die zu bedienen ist gar nicht so schwer . . .)!

Wer ist extremtextil?
Angefangen hat es als Ein-Mann-Unternehmen von mir (Martin) in Berlin. Nach 26 Jahren in Freiburg, dem Tor zum Schwarzwald, zog es mich 1998 in die Spree-Metropole. Nach 5 Jahren als Student, Grafiker und Outdoor-Verkäufer entstand langsam die Idee. Bereits seit einigen Jahren hatte der selbstgenähte und -gebastelte Anteil der Ausrüstung bei meinen Sommer- und Wintertouren stetig zugenommen. Die in Deutschland meist erfolglose Suche nach den Stoffen hatte dabei immer wieder ins Ausland geführt. 2003 reifte dann die Idee, diese Versorgungslücke hierzulande zu schließen. Im Januar 2004 kam es dann zur Gründung von extremtextil.

Ägypten - Weisse Wüste Elbrus
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.
Sylt im Winter

 

Update 2011: Nach jetzt schon mehr als 7 Jahren ist aus dem Teilzeit-Ein-Mann-Unternehmen dank vieler treuer Kunden und lieber, fleißiger Mitarbeiter ein Vollzeit-Job für ein kleines Team geworden. Ende 2007 kam mit dem überzeugten Ultralight-Fan Christian die erste Packhilfe dazu, 2009 kam Sina als Full-Time-Kollegin für Mails, Bestellungen, Beratung und gute Laune mit ins Boot. Leider mußten wir uns 2009 von unserem Berliner Packer-Trio Christian, Till und Alex verabschieden, da nach über 10 Jahren Großstadt ein Umzug in das etwas übersichtlichere Dresden anstand. In neuen (natürlich größeren) Räumen arbeiten wir seit Oktober 2009 weiter daran, BastlerInnen, NäherInnen, MYOGlerInnen, Ultralight-EnthusiastInnen und viele mehr mit den feinsten Materialien für ihre Projekte zu versorgen.

Ich freue mich auf viele
weitere, spannende Jahre, Ihr

Martin Gaebert (und natürlich das restliche extremtextil-Team).

 

Sina in der winterlichen kleinen Kamnitzschlucht Abseilen im Zion-Nationalpark
Für eine grössere Darstellung
klicken Sie auf das Bild.
Mittagspause im Mystery-Canyon, Zion-Nationalpark

Das extremtextil-Team
Martin: Gründer und Inhaber
Sina: Zuständig für Verkauf, Einkauf, Beratung, Farbe
Danny: Versand, Beratung
Clemens: Versand, Beratung
Stefan und Stephan: Versand
Christina: Musterversand, Versand

 

Was ist extremtextil? extremtextil funktioniert (noch) als reiner Online-Versand. Unter www.extremtextil.de finden Sie die übersichtlich aufgebaute Site, die in 2 Hauptbereiche aufgeteilt ist:

1.: Der Shop
Anhand vieler Abbildungen, einem in Kategorien gegliederten, ständig wachsenden Sortiment und den nötigen Angaben wie Wassersäule, Fadenstärke, Farbe und Ausrüstung kann sich der Kunde die geeigneten Materialien auswählen. Natürlich fehlt auch nicht das nötige Zubehör wie Schnallen, Gurtband, Nähgarn, Reißverschlüsse, Nahtabdichter usw. Reichen die angegebenen Infos nicht aus, können von allen Stoffen Muster bestellt werden. Und sollten noch Fragen offen sein, werden diese gerne per e-Mail oder Telefon beantwortet.

2.: Tipps zum Eigenbau
Hier sollen viele (alle werden es wohl nie sein . . .) Fragen beantwortet werden, die bei der Eigenanfertigung von Outdoor-Ausrüstung auftauchen. Es gibt viele Infos zu Verarbeitung und Materialien allgemein, Schritt-für-Schritt-Anleitungen mit vielen Abbildungen zum Nachbauen, ein Lexikon mit Fachbegriffen, Literaturtipps sowie eine Linkliste zum Thema.

>>> extremtextil in der Presse (Pressespiegel) >>>>