Informationen

Shop-Suche



Weitersagen/Teilen

extremtextil facebook icon extremtextil
bei Facebookextremtextil gefällt mir
extremtextil facebook icon Folgen (deutsch)
Follow (english)


Share

>Beschichtet oder unbeschichtet?

Einige der Gewebe bei extremtextil werden mit oder ohne Beschichtung angeboten. Welche Variante ist nun die passende für welche Verwendung?

Auf beschichtete Gewebe wird eine PU-Beschichtung (oder anderes, wie z.B. Acryl oder Silikon) aufgetragen, um es wasserdicht oder stark wasserabweisend zu machen. Dadurch wird es auch wind- und wasserdampfdicht, es ist also nicht mehr atmungsaktiv (ausser bei atmungsaktiver Beschichtung natürlich). Unbeschichtete Stoffe sind zum Teil durch eine Imprägnierung wasserabweisend ausgerüstet, diese sorgt aber nur kurzfristig dafür, dass Nässe abperlt, Regen dringt recht schnell durch das Gewebe. Dafür ist es sehr luftdurchlässig, was bedeutet, dass Feuchtigkeit oder Wasserdampf gut entweichen kann, es ist also hoch atmungsaktiv. Kräftiges, unbeschichtetes Gewebe (z.B. Cordura) eignet sich sehr gut zur Verstärkung, egal ob von wasserdichten oder wasserdurchlässigen Geweben. Ansonsten kann es überall dort verwendet werden, wo keine Wasserdichtigkeit erforderlich ist.

Beschichtetes Gewebe ist für die Einsatzwecke geeignet, bei welchen das Endprodukt wasserdicht oder stark wasserabweisend sein soll, z.B. bei Rucksäcken oder Taschen, die mal einen Platzregen aushalten sollen (wobei es schwer ist, einen Rucksack o.ä. wegen der vielen Nähte richtig wasserdicht zu bekommen). Außerdem natürlich für Bekleidung (am Besten atmungsaktiv/wasserdampfdurchlässig), Zelte, Tarps usw.

 

Und noch einige Aspekte zum Einsatz und zur Verarbeitung:

- unbeschichtetes Gewebe läßt sich leichter verarbeiten. Es ist deutlich flexibler und die Nähnadel muß nicht auch noch durch die Beschichtung dringen.

- die Weiterreißfestigkeit von unbeschichtetem Gewebe ist etwas höher als von beschichtetem (gilt nicht bei Silikon - eine Silikonbeschichtung erhöht die Weiterreißfestigkeit).

- beschichtetes Gewebe ist natürlich etwas schwerer als unbeschichtetes.

- beschichtete Stoffe fallen deutlich steifer, was gerade bei Taschen oder Rucksäcken erwünscht sein kann. Mehr Infos zur Verarbeitung gibt es bei den Verabeitungstipps für unbeschichtete oder beschichtete Gewebe.